FNG-Siegel für ausgewählte Raiffeisenfonds

Aigner

Die Fonds Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Mix und der heuer neu aufgelegte Raiffeisen-GreenBonds für institutionelle Investoren erhalten das FNG-Siegel für ihre anspruchsvolle und umfangreiche Nachhaltigkeitsstrategie.

 Damit werden gleich drei von insgesamt nur sieben „3-Sterne“-Fonds von der Raiffeisen KAG verwaltet.

„Die überdurchschnittlich guten Bewertungen kommen für uns einem Ritterschlag gleich, und bestätigen die hohe Qualität unserer Nachhaltigkeits-Fonds. Das FNG-Siegel des Forum Nachhaltige Geldanlagen ist unter den nachhaltig veranlagenden Investmenthäusern besonders begehrt, da es hohe Qualitätsstandards ansetzt und nachhaltige Publikumsfonds im gesamten deutschsprachigen Raum bewertet“, freut sich Dieter Aigner, Geschäftsführer der Raiffeisen KAG.

Die drei Fonds der Raiffeisen KAG – Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Mix und Raiffeisen-GreenBonds - gehen in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie weit über die Mindeststandards hinaus: Die Bestbewertung „3 Sterne“ wurden für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie vergeben, wobei institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie Selektions- und Dialogstrategien zusätzliche Punkte brachten.

Wolfgang Pinner, Leiter der Abteilung „Nachhaltige Investments“ bei der Raiffeisen KAG: „Für Anleger, die nachhaltig investieren möchten, ist die Produktauswahl oft schwierig, da der Begriff „nachhaltig“ sehr unterschiedlich definiert wird. Das FNG-Siegel ist ein wichtiges Indiz für die tatsächlich nachhaltige Investmentqualität von Fonds und gibt Anlegern Orientierung. Wir freuen uns sehr, dass drei der sieben top-bewerteten Fonds von unserem Nachhaltigkeitsteam gemanagt werden."

Publikumsfonds mit FNG-Siegel verfolgen einen stringenten und transparenten Nachhaltigkeitsansatz, dessen Anwendung von dem unabhängigen Auditor Novethic geprüft worden ist. Insgesamt wurden heuer 38 Fonds bewertet.

Das FNG-Siegel bietet Anlegern u.a. folgende Vorteile:

  • Transparente und verständliche Darstellung der Nachhaltigkeitsstrategie
  • Berücksichtigung der Nachhaltigkeitskriterien Umwelt, Soziales und „gute Unternehmensführung“
  • Ausschluss von Kernenergie und Waffen
  • Ausschluss bei Verstößen gegen die vier Bereiche des UN-Global Compact (Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umweltschutz und Bekämpfung von Korruption und Bestechung)

Quelle: Raiffeisen Kapitalanlage GmbH

Stand: Dezember 2016

Das ist eine Marketingmitteilung im Sinne des WAG 2007. Der veröffentlichte Prospekt sowie das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Mix und Raiffeisen-GreenBonds stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) zur Verfügung. Der Nachhaltigkeitsfonds-Mix kann im Rahmen der Anlagestrategie überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in derivative Instrumente investieren. Der Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds-Aktien weist eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Hinweis für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Fondswährung: Die Rendite kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Wertentwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose für die Zukunft. Die angeführten Informationen sind unverbindlich und ersetzen kein Beratungsgespräch. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Finanzanalyse dar.