Raiffeisen Anlage-Duo XVI

Gut kombiniert.

Anlage Duo

Wählen Sie Ihre Veranlagungsstrategie und kombinieren Sie einen Einmalerlag in sieben zur Auswahl stehende Fonds von Raiffeisen Capital Management* mit einer Veranlagung in die attraktiven Raiffeisen Anlage-Duo XVI Obligationen der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg.

Jeder Mensch hat Pläne für seine Zukunft – ob es um die Erfüllung kleiner oder größerer Wünsche geht, oder um die langfristige Vorsorge. Es ist gut zu wissen, dass Sie dafür Raiffeisen als verlässlichen Partner an Ihrer Seite haben.

Mit dem Raiffeisen Anlage-Duo XVI bietet sich dem Wertpapieranleger bis zum 18. August 2017 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung) eine exklusive Möglichkeit, die individuelle Balance zwischen Sicherheit und Ertrag zu finden. Entsprechend der passenden Veranlagungsstrategie kann in ausgewählte Fonds von Raiffeisen Capital Management* investiert und der Einmalerlag mit einer Veranlagung in die attraktiven 0,75 % Raiffeisen Anlage-Duo XVI Fixzins Obligationen 2017 - 2019/10 kombiniert werden.

Mit dem Fondsinvestment kann sich langfristig die Chance eröffnen, höhere Erträge zu erwirtschaften als mit traditionellen Sparformen. Die Obligationen der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg bieten während der zweijährigen Laufzeit – mit einem Kupon von 0,75 % p.a. im 1. und 2. Jahr – attraktive Erträge bei gleichzeitiger Kapitalgarantie zum Laufzeitende.

Das sollten Anleger unter anderem über das Raiffeisen Anlage-Duo wissen:

  • Das Mindestinvestment für die Fondsveranlagung und die Raiffeisen Anlage-Duo XVI Obligationen beträgt jeweils 4.000,- EUR.
  • Anleger dieser Obligation tragen das Emittentenrisiko der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg. Zudem kann die zuständige Abwicklungsbehörde bei einem Ausfall oder wahrscheinlichen Ausfall der Emittentin das Abwicklungsinstrument der Gläubigerbeteiligung anwenden und die Obligation teilweise oder vollständig herabschreiben (d. h. Reduzierung des Nennwerts) oder in Eigenkapitalinstrumente umwandeln („bail-in“). Ein Ausfall oder eine Gläubigerbeteiligung kann einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals und der Zinsen zur Folge haben.
  • Die Kurse der im Fonds enthaltenen Wertpapiere können auch größeren Schwankungen unterliegen, weshalb ein Kapitalverlust nicht ausgeschlossen werden kann.
  • Bei den Obligationen sind während der Laufzeit Kursschwankungen möglich und ein vorzeitiger Verkauf kann zu Kursverlusten führen.

 
Haben wir Ihre Neugierde geweckt?

Bei jeder Veranlagungsentscheidung sollten Ihre Wünsche und Ziele sowie Ihre aktuelle Vermögensstruktur mitberücksichtigt werden. Ob das Raiffeisen Anlage-Duo XVI das passende Investment für Sie ist, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Berater in der Raiffeisenbank herausfinden.

*steht für Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.

Veranlagungen in Fonds sind dem Risiko von Kursschwankungen bzw. Kapitalverlusten ausgesetzt. Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der genannten Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) zur Verfügung. Im Rahmen der Anlagestrategie des Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag, Raiffeisenfonds-Wachstum und Raiffeisenfonds-Konservativ kann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien oder der verwendeten Managementtechniken weisen diese Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Es ist die Anlagestrategie des Raiffeisenfonds-Konservativ, Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag und Raiffeisenfonds-Wachstum überwiegend in anderen Investmentfonds anzulegen. Die Fondsbestimmungen des Raiffeisenfonds-Sicherheit, des Raiffeisenfonds- Ertrag und des Raiffeisenfonds-Wachstum wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisenfonds-Sicherheit, der Raiffeisenfonds-Ertrag und der Raiffeisenfonds-Wachstum können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien.
Raiffeisen Capital Management ist die Dachmarke der Unternehmen: Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH, Raiffeisen Immobilien Kapitalanlage GmbH
Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen-Bankengruppe Vorarlberg. Die aktuellen Emissionsbedingungen sind bei Ihrer Raiffeisenbank erhältlich und stehen unter www.raiba.at zur Verfügung. Bei diesem Wertpapier handelt es sich um eine Daueremission, die von der Prospektpflicht gem. § 3 Abs. 1 Z 3 KMG ausgenommen ist.
Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Hinweis für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Wertpapierwährung: Die Rendite kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Diese Marketingmitteilung ist unverbindlich und ersetzt kein Beratungsgespräch. Sie dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar. Jegliche Haftung im Zusammenhang mit dieser Unterlage, insbesondere betreffend Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit, ist ausgeschlossen. Die Verbreitung dieser Marketingmitteilung sowie der Vertrieb der darin beschriebenen Produkte kann in bestimmten Rechtsordnungen beschränkt oder gänzlich verboten sein. Personen, die einer solchen Rechtsordnung unterliegen, haben sich über solche Beschränkungen und Verbote eigenverantwortlich zu informieren und diese einzuhalten. Die hier enthaltenen Informationen sind nicht an Personen in Ländern gerichtet, in denen die Verteilung solcher Informationen rechtswidrig wäre. Die in dieser Marketingmitteilung beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 registriert. Sie dürfen deshalb weder in den USA, noch im Hoheitsgebiet der USA, noch an oder zugunsten von US-Personen zum Verkauf angeboten, verkauft oder geliefert werden. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial aus dieser Unterlage bedarf der vorherigen Zustimmung der Emittentin. Stand: Juli 2017